Museen und Bauwerke für jeden Anspruch begeistern bei Schlechtwetter

Egal zu welcher Jahreszeit, ein Kurztrip nach München ist immer eine gute Idee. Sollten Sie gerade das typische Wetter mit Regen und Kälte erwischen, ist das auch kein Problem. Denn die Hauptstadt im Süden hat für unterschiedlichste Ansprüche auch in geschlossenen Räumen viel zu bieten.

Beim Kurztrip nach München Schloss Nymphenburg besuchen

Die prägende Geschichte der bayerischen Hauptstadt findet Ausdruck in herrlichen Schlössern und Museen. Eines dass Sie während Ihres Kurztrip nach München in jedem Fall besuchen sollten, ist Schloss Nymphenburg. Denn beispielsweise im Geburtszimmer von Ludwig II finden Sie Werke der damals meist gefragten Bildhauer und Maler, aber auch Stuckateure. Prägende Namen wie Francois de Cuvilliés oder Johann Baptist Zimmermann schufen ein Hauptwerk des Höfischen in München. Sehenswert ist der Steinerne Saal ebenso wie die Schönheitengalerie mit einem Bildnis von Lola Montez.

Das größte Innenstadtschloss Deutschlands besuchen

Wenn Sie bei Ihrem Kurztrip nach München der Residenz einen Besuch abstatten, bringt Sie ein Rundgang durch die Appartements und Festsäle sowie die Hofkapelle in unterschiedliche Epochen. Die Residenz wurde nämlich während ihrer 600-jährigen Geschichte immer wieder erweitert und umgebaut. Ein Gang durch das Gebäude lohnt in jedem Fall und bringt Ihnen auf unterhaltsame Weise die Historie der Könige und Adeligen näher.

Unbedingt einen Blick in die Pinakotheken werfen

Was wäre ein Kurztrip nach München ohne Abstecher in die Pinakotheken, die seit fast 200 Jahren als Topadresse für Kunstliebhaber gelten. In der Alten Pinakothek können Sie Bestände der Bayerischen Staatsgemäldesammlung bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts bestaunen. Einen Höhepunkt stellt der Rubenssaal dar, der über sechs Meter hohe Gemälde zeigt. Weiter geht es in der Neuen Pinakothek, die Werke des 19. und 20. Jahrhunderts zeigt.

Schwerpunkt ist dabei der Klassizismus ebenso wie die Romantik und der Jugendstil, wobei die bekanntesten Künstler Goya, Tuner oder Caspar David Friedrich heißen. Auch Werke von van Gogh und Klimt bzw. Rodin oder Monet können Sie hier während Ihres Kurztrip nach München bestaunen.

Zum Abschluss sollten Sie noch die Pinakothek der Moderne besuchen, deren Werke einen Bogen bis ins 20. Jahrhundert spannen. Auch die Sammlung des Münchner Designmuseum und des Architekturmuseums der TU sind hier zu sehen.

Erlebniswelten begeistern die ganze Familie

Sie verbringen Ihren Kurztrip nach München gemeinsam mit der Familie? Dann sind Erlebniswelten genau richtig, um dem grau-nassen Wetter im Freien zu entfliehen. Die bayerische Hauptstadt bietet hier zum Beispiel die BMW Welt, die die einzigartige Erlebniswelt der bekannten Automarke zeigt.

Neben sehenswerten Unikaten gibt es immer wieder Wechselausstellungen, die die Geschichte und Gegenwart, aber auch die Zukunft des Unternehmens zeigt. Und dann ist da noch die Allianz Arena, die Sie bereits bei der Anreise zu Ihrem Kurztrip nach München sehen können. In der Erlebniswelt des FC Bayern sehen Sie auf mehr als 3.000 Quadratmeter die Geschichte des erfolgreichen Fußballclubs.

Mehr als 4000 Exponate, darunter Pokale und Meisterschalen lassen die Herzen der Fans des runden Leders höher schlagen. Wenn Sie bei all den Informationen, die Sie hier erhalten, zwischendurch Hunger bekommen, können Sie sich in der reichhaltigen Gastronomie stärken und kurz zur Ruhe kommen.

Lust auf einen Kurzurlaub? Dann können Sie hier jetzt buchen.

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*