Die Vielfalt schmecken: Märkte in München

Wer von uns liebt sie nicht? Die Atmosphäre auf Märkten! Egal zu welcher Jahreszeit, in der Luft liegen die unterschiedlichsten, herrlichsten Gerüche, wenn man von Stand zu Stand schlendert. Obst, einheimisch oder exotisch, Gemüse, Käse, Wurst, Kräuter, der Duft von frischem Brot. Eine wunderbare Vielfalt an Farben, Formen und Angeboten. Märkte in München bedeutet sich treiben und inspirieren lassen, neugierig werden, ratschen, verweilen. Hier spürt man es, das schönes Lebensgefühl der bayerischen Hauptstadt.

Sie wollen die frischen Zutaten für Ihr Festtagsessen in toller Atmosphäre und in besonders frischer Qualität kaufen? Dann sind sie auf einem der vielen, schönen Märkte in München richtig. Wir erzählen Ihnen heute, wo Sie in der Stadt mit Herz richtig schön einkaufen können. Allerdings sollten Sie gewarnt sein, denn die Vielfalt ist unglaublich. München bietet neben vier ständigen Märkten, 29 Wochenmärkte und weiter 11 Bauernmärkte.

Märkte in München: Der Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt ist auf jeden Fall der größte und bekannteste aller Münchner Märkte. Im Herzen der Altstadt hat er für jeden Liebhaber kulinarischer Genüsse etwas zu bieten. Einheimisches und exotisches Obst, Gemüse aller Art, verschiedenste Käsesorten, Honig, Fisch, Fleisch, Antipasti, frisch gepresste Säfte. Die Liste ließe sich noch lange weiterführen. Stärken kann man sich am und rund um den Markt bei Kaffee, Bier, Suppe oder bayerischen Spezialitäten und Münchner Schmankerln. Eine Vielfalt, die zweifelsohne ihresgleichen sucht. Besonders jetzt in der Weihnachtszeit bietet der Viktualienmarkt noch mehr als sonst. Der Winterzauber lässt nämlich den Markt erstrahlen. Zwischen 24.11.2017 und 06.01.2018 gibt es sage und schreibe 30 zusätzliche Marktstände sowie dieses Jahr erstmals eine Eisstockbahn. Die normalen Öffnungszeiten sind montags bis samstags 08:00 bis spätestens 20:00.

Der Wienermarkt

Er ist der kleinste der dauerhaften Märkte in München und befindet sich am Wienerplatz im Stadtviertel Haidhausen. Bei vielen ist er genau deshalb so beliebt. Weniger Trubel und Touristengedränge verleihen ihm einen besonderen Charme. Zu bieten hat er Märkte in MünchenBlumen, frische Lebensmittel und Delikatessen. Eine lustige Anekdote darf hier übrigens nicht fehlen. Der Fischerbuberl Brunnen auf dem Marktplatz sorgte in der Vergangenheit für große Aufregung. Das Buberl stand nämlich zuerst so, dass es den Blick auf den Isarhang richtete. Somit streckte es den Marktleuten allerdings seinen nackten Po entgegen, weshalb sich diese folglich beschwerten. Die Brunnenfigur wurde gedreht, jetzt hingegen liefen Passanten direkt auf das nackige Hinterteil des Knaben zu. Ebenfalls untragbar. Also hieß es drehen, drehen, drehen. Bis es dann schließlich doch irgendwann passte.

Pasinger Viktualienmarkt

Lauschig und abseits vom Verkehrslärm liegt der Pasinger Viktualienmarkt in einem Innenhof. Verkauft werden vor allem Lebensmittel aus der Region. Frische Erzeugnisse vom Bio Bauernhof wie Milch, Fleisch, Eier bietet der Stand der Herrmannsdorfer Landwerkstätten.

Elisabethmarkt

Der Elisabethmarkt liegt im Herzen von Schwabing. Seinen Namen erhielt der Markt in Gedenken an Sissi, die österreichische Kaiserin Elisabeth. Das Angebot reicht von internationalen Delikatessen über Biofleisch, frischen Fisch und Käsespezialitäten.

Wochenmärkte

Egal, wo man sich in München befindet, irgendwo findet sicherlich gerade einer der 29 Wochenmärkte statt. Hier wird ebenfalls geboten, was das Feinschmecker Herz begehrt. Frisch, oft regional aber auch aus aller Welt werden verschiedenste Lebensmittel angeboten.

Bauernmärkte

Hier ist Frische und regionale Herkunft garantiert! Angeboten werden saisonale Produkte und die Transparenz ist unschlagbar. Wer Fragen zu Herkunft oder Zubereitung der Waren hat, wird hier sicherlich immer auf ein offenes Ohr und zufriedenstellende Antworten treffen.

Wir vom Ambassador Parkhotel hoffen, wir konnten Ihnen so richtig Lust auf die Münchner Märkte machen und Ihnen besondere Tipps geben, wo Sie frische Zutaten für die Schlemmereien zu den Festtagen bekommen. Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß und kulinarische Highlights!

Was sie um diese Jahreszeit noch in München unternehmen können, verraten wir Ihnen hier.

Aber nicht nur jetzt, sondern auch im Frühling haben die Märkte mit den ersten, wärmenden Sonnenstrahlen ein besonderes Flair. Buchen Sie jetzt schon Ihren Kurzurlaub bei uns im zentral gelegenen Hotel und lassen sie sich in München kulinarisch verwöhnen!

(Bildquelle: www.pixabay.com)

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*